Zum Thema:

16.12.2018 - 14:11Diebe machten sich an Außen­spiegeln zu schaffen15.12.2018 - 19:54Brand im Keller während Weihnachts­feier15.12.2018 - 19:08Nach Schi­unfall: Zeuge leistete sofort Erste Hilfe15.12.2018 - 14:02Zweimal fest­genom­men: Be­trunkene ran­dalierte vor Früh­bar
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Man bleibt nicht für immer unerkannt...

Dreister Dieb nach 5 Monaten geschnappt

Klagenfurt – Auf Grund umfangreicher Ermittlungsarbeiten durch Polizisten des SPK Klagenfurt konnte als Täter eines Raubes vom 15. Mai 2017, ein 24-jähriger Rumäne ausgeforscht und zur Fahndung ausgeschrieben werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 31.10.2017 - 18:08

Der Täter stahl damals  in der Klagenfurter Fromillerstraße einem 70-jährigen Pensionisten dreist die Handtasche und flüchtete daraufhin, vorübergehend erfolgreich, in Richtung Stadtzentrum. Das Opfer blieb unverletzt. Damit rechnete der Dieb wohl nicht: Fünf Monate später erkennt ein Polizeibeamte den Verdächtigen am Hauptbahnhof Klagenfurt. Er wird sofort festgenommen und gibt die Tat dann auch zu.

Kommentare laden