Zum Thema:

21.12.2017 - 17:46Sanierungs-verfahren: Carnica EDV-Dienstleistungs Ges.m.b.H.15.12.2017 - 08:56Insolvenzen in Villach – ein Überblick15.12.2017 - 08:56Insolvenzen in Klagenfurt – ein Überblick06.12.2017 - 14:54Muralter muss sich sanieren
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

€ 1.100.000 Passiva

„Metallbau Socher“ schlittert in Insolvenz

Ferlach – 11 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen. Der Betrieb ist mit € 680.000 überschuldet. Eine Fortführung inklusive Sanierungsplan wird angestrebt. Die Aktiva entfallen im Wesentlichen auf Liegenschaftsvermögen.

Valentin Socher betreibt seit 1993, als nicht protokollierte Einzelfirma, die „Metallbau Socher“ in Ferlach. Unternehmensgegenstand ist die Metallbearbeitung, insbesondere Edelstahl-, Stahl-, Blechverarbeitung, Schneiden, Kanten, Einrollen von Profilen und Schlosserarbeiten. Im Betrieb sind laut AKV eine Angestellte und ein Arbeiter beschäftigt.

Ursachen

Als Ursachen der Insolvenz gibt der Schuldner an, dass es im Jahr 2016 zu Auftragseinbrüchen und dadurch bedingten Umsatzrückgängen kam. Weiters haben Steuernachzahlungen und dringend erforderliche Investitionen zur Zahlungsunfähigkeit geführt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen