Zum Thema:

16.11.2018 - 14:07Hochwasser auch im Veldner Gemeinderat Thema15.11.2018 - 18:11Darum blo­ckiert das pol­nische Auto den Park­platz08.11.2018 - 19:40Eröffnung: Neues Demenz­zentrum in Velden06.11.2018 - 10:25Der jüngste Heroin­käufer war erst 16
Wirtschaft - Villach
© KK Sobe

Mercedes Benz

„Der neue Stern“ präsentierte sich in Velden

Villach – Nach knapp sieben erfolgreichen Veranstaltungs-Wochen wurden am 31. Oktober die letzten der knapp 6.000 Teilnehmer der „Mercedes Global Experience X-Klasse“ in Velden verabschiedet, die erstmals den Pick-Up von Mercedes Benz vor der malerischen Kulisse des Schloss Velden und bei schönstem Herbstwetter bewundern konnten.

 1 Minuten Lesezeit (127 Wörter)

Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk sowie Touristikchef Bernhard Pichler-Koban zeigen sich nicht nur über die damit verbundene weltweite Medienpräsenz von Velden und der Wörthersee-Region euphorisch, sondern auch über die zusätzlichen 8.000 Nächtigungen in der Nachsaison. Mit dieser Veranstaltung, so der Bürgermeister, wurden auch viele neue potenzielle Gäste in unsere Region geholt und wir erwarten uns durchaus einen nachhaltigen Effekt. Eine eigens errichtete Teststrecke auf den Sternberg bot bei den Probefahrten die idealen Voraussetzungen, um den Teilnehmern zu zeigen, was im modernen Pick-up der X-Klasse alles steckt.

Sowohl die Vertreter der Daimler AG als auch Bürgermeister Ferdinand Vouk bedanken sich bei der Bevölkerung – vor allem entlang des Geländeparcours im Bereich Sternberg – für deren Verständnis und Akzeptanz.

Schlagwörter:
Kommentare laden