fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 13:08Vandalen hinterließen Spur der Verwüstung in Moosburg30.05.2021 - 16:36Fahrerflucht: “Ruft nicht die Polizei, ich habe getrunken”29.05.2021 - 21:12Cobra-Einsatz: Mann drohte mit Waffe29.05.2021 - 06:46Streit im Lokal eskalierte: Ehemann schlug seiner Frau auf den Hinterkopf
Aktuell - Klagenfurt
Eilmeldung
© KK

Alarmfahndung auf der A2

Raubüberfall in Techelsberg

Techelsberg – Wegen eines Raubüberfalls in Techelsberg findet zurzeit eine Fahndung auf der A2 und rund um Klagenfurt statt.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter) | Änderung am 04.11.2017 - 22.34 Uhr

Neue Infos

Den aktuellen Artikel finden Sie hier.

Derzeit stehen an den Autobahnabfahrten der A2 rund um Klagenfurt und Villach schwer bewaffnete Polizisten. Die Fahndung läuft über den Großraum Kärnten und auch mittels Hubschrauber. Der Grund: Auf der Autobahnraststätte auf der Höhe von Techelsberg gab es einen Überfall.

Update 1

Wie nun bekannt wurde, sollen zwei Fahrer eines PKW´s mit Pistolen auf einen weiteren Wagen gestürmt sein und nach einem Koffer verlangt haben. Es soll sich dabei um Italiener handeln.

Update 2

Die Fahndung läuft über den Großraum Kärnten. Der Wagen der Täter konnte nach einer Verfolgungsjagd angeblich bei der Autobahnabfahrt Faaker See geschnappt werden. Ob es sich um die Täter handelt, ist aber noch unklar – die Polizei konnte dies gegenüber 5 Minuten Klagenfurt noch nicht bestätigen. Eigenartig jedoch, dass die Opfer des Überfalls vorerst keine Polizei dabei haben wollten. Diese ermittelt jedoch gerade und nimmt diese ein.

 

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.