Zum Thema:

17.07.2018 - 19:30Wohnungsbrand: Feuerwehr im Einsatz17.07.2018 - 16:13Mountainbike als Beute17.07.2018 - 16:06Pflege der Städte­partnerschaft17.07.2018 - 15:44Frische Hanfernte beschlagnahmt
Aktuell - Villach
Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei fahndet nach den Tätern. © KK

EInbruchsdiebstahl:

Nach Sperrstunde in Lokal geblieben

Villach – Bisher unbekannte Täter ließen sich am 6. November 2017 in einem Lokal in Villach nach der Sperrstunde einsperren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (73 Wörter)

In weiterer Folge versuchten sie einen Wandtresor aufzubrechen. Da dies scheiterte, brachen sie gewaltsam ein Bürotür auf, konnten darin aber nichts Wertvolles vorfinden.

Des Weiteren wurde ein weiterer Wandtresor von der Wand gerissen und das Schloss für den Geldeinwurf aufgebrochen. So konnten sie die Tageslosung aus dem Tresor stehlen. Laut dem Geschäftsführer wurden mehrere Tausend Euro Tageslosung gestohlen. Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens ist noch nicht bekannt.

Kommentare laden