Kunstausstellung der Stadtgartenzentrale in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

15.08.2018 - 11:34Die Mutter im Fokus13.07.2018 - 19:17„Blick von außen“ im Jubiläums­jahr12.07.2018 - 10:26„The Magic Angle“ im Living Studio11.07.2018 - 14:04Wecke den Künstler in dir
Leute - Klagenfurt
Vernissage Herbert Meisslitzer "Klagenfurter Stadtparklandschaften" Frank Frey, Wolfgang Germ, Maria-Luise Mathiaschitz, Herbert Mei§litzer, Heinz Blechl © StadtPresse / Fritz

Ein Künstler malte Klagenfurt

Kunstausstellung der Stadtgartenzentrale

Klagenfurt – Der Künstler Herbert Meisslitzer verwandelte die Klagenfurter Parklandschaften in traumhafte Kunstwerke. Diese sind noch bis 15. November 2017 in der Stadtgartenzentrale zu bewundern.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter)

Die Klagenfurter Stadtgartenzentrale wird dank dem Künstler und langjährigen Mitarbeiter Herbert Meisslitzer zu einem Ort der Bildenden Kunst. Denn der Kreative hat in liebevollster Kleinstarbeit sein Arbeitsumfeld zu einzigartigen Aquarellen und Acryl-Collage-Bildern gemacht.

Kunstliebhaber haben die einmalige Chance den Stadtgarten kennenzulernen

In den wunderschönen Räumlichkeiten, in denen sonst Pflanzen wachsen und gedeihen, sind nun die Bilder von Meisslitzer ausgestellt. Die sehenswerte Kunstschau im besonderen Ambiente der Stadtgartenzentrale kann noch am 10., 13., 14. und 15. November zwischen 9.00 und 17.00 Uhr besucht werden. „Das kunstinteressierte Publikum hat beim Besuch der Ausstellung auch die Möglichkeit, unser wunderschönes Stadtgartenamt kennen lernen“ freut sich Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, die die Ausstellung gemeinsam mit Stadtgartenreferent Stadtrat Frank Frey, Stadtrat Wolfgang Germ und Stadtgarten-Leiter Heinz Blechl eröffnet hat.

Kommentare laden