Zum Thema:

24.09.2018 - 19:37Großeinsatz an Lidl-Filiale24.09.2018 - 18:59Katze bei lebendigem Leib Krallen herausgezogen24.09.2018 - 17:54Sechs teure Handys gestohlen24.09.2018 - 14:38Der Bürgermeister unterwegs als Taxifahrer
Aktuell - Villach & Klagenfurt
© Fotolia pattilabelle

Auf frischer Tat ertappt

Mit Schwiegertochter auf Diebestour

Maria Rain/Villach/Moosburg – Am 07. November wurde eine 47-jährige Frau aus Slowenien, die in einem Wohnhaus in Maria Rain Hausarbeiten erledigte, von den Hauseigentümern beim Diebstahl von Bargeld, Schmuck und einem Haushaltsdampfreiniger auf frischer Tat erwischt. Mittlerweile konnte eine Mittäterin ausgeforscht werden. Die Täterinnen waren u.a. auch noch in Villach und Moosburg unterwegs.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 11.11.2017 - 17:38

Nach Anzeigeerstattung bei der Tat am 7. November in Maria Rain wurde die Frau vorläufig in Verwahrung genommen. Umfangreiche Erhebungen ergaben, dass sie dringend verdächtig ist, ebenfalls im Zuge von Hausbesorgungstätigkeiten – sie hatte ihre Dienste in Österreich auf einer Internetplattform angeboten – aus mehreren Häusern im Bezirk Klagenfurt-Land Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro gestohlen zu haben. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Slowenin festgenommen und in die Justizanstalt gebracht.

22-jährige Schwiegertochter als Mittäterin

Zu den gewerbsmäßigen Diebstählen der Slowenin konnte mittlerweile ihre 22-jährige Schwiegertochter als Mittäterin ausgeforscht werden. Sie hält sich vermutlich in Slowenien auf. Zusätzlich wurden noch zwei weitere Tatorte in Kärnten, nämlich in Villach und Moosburg, bekannt, bei denen das Duo Bargeld und Bekleidungsstücke gestohlen hat.

Kommentare laden