Zum Thema:

17.07.2018 - 18:56Radfahrer prallt gegen Leitschiene17.07.2018 - 17:53Wanderunfall am Dreiländereck17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen16.07.2018 - 19:33Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Wegen Schneematsch:

Schwerer Verkehrsunfall auf A11

St. Jakob im Rosental – Am 13. November 2017 gegen 07.30 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach mit seinem Pkw auf der Karawankenautobahn A11 von St. Jakob in Richtung Villach. Im Zuge eines Überholmanövers kam der Mann aufgrund des Schneematsches ins Schleudern, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich auf der Straßenböschung und kam verkehrt zur Fahrtrichtung auf dem Fahrzeugdach liegend auf dem ersten Fahrstreifen zum Stillstand. Er selbst und seine drei mitgefahrenen Kinder (15, 4, und 3 Jahre alt) wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Alle Fahrzeuginsassen wurden von der Rettung in das LKH Villach verbracht. Ein weiteres Fahrzeug war nicht beteiligt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden