Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Politik - Klagenfurt
© LPD

Am 24. November:

Tag der offenen Tür in der Landesregierung

Klagenfurt – Wollen Sie Ihre Fitness von Olympiasieger und Sportmediziner Karl Schnabl checken lassen, eine Testfahrt mit einem E-Auto machen, Verkehrssicherheitstipps von "Helmi" einholen, Autogramme von Kärntner Sportlerinnen und Sportlern sammeln? Wollen Sie einen spannenden Einblick in die Arbeit in der Kärntner Landesregierung bekommen?

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter) | Änderung am 15.11.2017 - 10:14

Dann kommen Sie am Freitag, 24. November, zum Tag der offenen Tür im Regierungsgebäude am Klagenfurter Arnulfplatz 1. Alle sieben Regierungsmitglieder präsentieren dabei Highlights aus ihren Referatsbereichen.

„Kommen Sie und schauen Sie, was wir für Sie vorbereitet haben. Uns ist es wichtig, die wirklich vielfältigen Bereiche unserer Fach- und Sachpolitik für die Menschen erlebbar zu machen“, betont Landeshauptmann Peter Kaiser. Der Tag der offenen Tür biete den Regierungsmitgliedern zudem die Möglichkeit, mit den Bürgerinnen und Bürgern über deren Anliegen zu sprechen.

Beginn um 09.00 Uhr

Der Tag der offenen Tür beginnt um 9.00 Uhr und läuft bis 14.00 Uhr. Zu sehen sind u.a. auch ein Feuerwehrauto mit Drehleiter und ein Radpanzer des Bundesheeres, man kann beim Roten Kreuz Blut spenden oder sich auf einer eigenen „Gesundheitsstraße“ untersuchen lassen. Die HTL Mössingerstraße wird zeigen, wie man einen Roboter programmiert und man bekommt Informationen zu den Kärntner Musikschulen, dem Konservatorium und Berufsschulen. Weiters gibt es interessante Informationen u.a. zu Wohnbau- und Arbeitnehmerförderung, Brauchtum sowie zu Straßenbauprojekten.

Kommentare laden