Zum Thema:

16.12.2017 - 17:45Initiative gegen Mega-Bordell16.12.2017 - 10:16KAC unterliegt in Verlängerung15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 17:26Unser Nationalteam spielt in Klagenfurt
Aktuell - Villach & Klagenfurt
© LPD Burgenland / KK

Polizei sucht Hinweise

Wechselgeld-Betrüger beklaut Trafiken

Klagenfurt/Villach – Ein Betrüger versucht in den Trafiken der Region mit einem bekannten Trickdiebstahl an Geld zu kommen. Während es ihm in Klagenfurt noch gelang, ging er in Villach leer aus.

Vorfall in Klagenfurt

Am 14. November, gegen 15.00 Uhr, kaufte ein unbekannter Mann in einer Trafik in Klagenfurt ein Packung Zigaretten und bezahlte diese mit einem Hunderteuroschein. Anschließend drehte sich der Mann um und steckte einen Fünfzigeuroschein vom Wechselgeld in seine Hosentasche. In weiterer Folge zeigte er der Trafikantin zehn Euro und gab an, dass er zu wenig Wechselgeld bekommen habe. Die Frau gab ihm daraufhin noch einmal 40 Euro. Der Vorfall konnte erst später anhand eines Überwachungsvideos nachvollzogen werden.

Vorfall in Villach

Dieser unbekannte Mann kaufte am 15. November, gegen 13.00 Uhr, in einer Trafik in Villach wieder eine Packung Zigaretten und versuchte mit demselben Trick erneut Wechselgeld herauszulocken. Die Angestellte ließ sich jedoch nicht in die Irre führen, woraufhin der Mann die Trafik verließ.

Beschreibung des Täters

Ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare, Brillenträger, auffällige Narbe am Hinterkopf.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen