Zum Thema:

19.04.2018 - 10:06Mit PKW unter Leitschiene verkeilt18.03.2018 - 06:30Cannabis in Rucksack gefunden15.03.2018 - 17:09Techelsberg: 100er bleibt nun fix!28.02.2018 - 15:51Sperre auf der A2
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verkehrsunfall:

Salzsäure musste umgefüllt werden

Villach – Auf der Südautobahn (A2) im Bereich Villach - Fahrtrichtung Italien - kam gestern Mittwoch, den 15. November gegen 19.30 Uhr, ein Lenker aus Italien mit einem mit Salzsäure beladenen Sattelzugfahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.  Der Lenker blieb dabei unverletzt. Am Schwerfahrzeug entstand Sachschaden. Das Gefahrengut musste für die Bergung in ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt werden. Für die Dauer der Bergung wurde ein Fahrstreifen der Südautobahn gesperrt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen