Zum Thema:

15.07.2018 - 08:11LKW verlor auf A2 Diesel05.07.2018 - 15:49Unterflurtrasse Trettnig ge­sperrt27.06.2018 - 14:23Nordumfahrung wird baustellenfrei22.06.2018 - 19:13PKW kam auf A2 ins Schleudern
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verkehrsunfall:

Salzsäure musste umgefüllt werden

Villach – Auf der Südautobahn (A2) im Bereich Villach - Fahrtrichtung Italien - kam gestern Mittwoch, den 15. November gegen 19.30 Uhr, ein Lenker aus Italien mit einem mit Salzsäure beladenen Sattelzugfahrzeug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.  Der Lenker blieb dabei unverletzt. Am Schwerfahrzeug entstand Sachschaden. Das Gefahrengut musste für die Bergung in ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt werden. Für die Dauer der Bergung wurde ein Fahrstreifen der Südautobahn gesperrt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden