Zum Thema:

19.09.2018 - 18:47Teure Werkzeuge aus Baustellen­container gestohlen19.09.2018 - 14:08E-Bike aus Kellerabteil gestohlen17.09.2018 - 11:33Dieb schnappte sich komplette Gartengarnitur17.09.2018 - 10:42Bargeld aus Anwaltskanzlei gestohlen
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© 5min.at

Villacher Café wurde Opfer von Einbrechern

Parkcafé: Über 4.000 Euro gestohlen

Villach – "An den Türen und im Café haben wir massive Schäden", erzählt Parkcafé-Geschäftsführer Josef Nageler.

 1 Minuten Lesezeit (158 Wörter) | Änderung am 16.11.2017 - 11:00

Heute Nacht von Mittwoch, 15. November 2017 auf Donnerstag, 16. November 2017 drangen die Täter gewaltsam ins Parkcafé ein. Demnächst findet die karitative Veranstaltung des Vereines „Weihnachten im Park“ statt. Die Kautionsgelder sowie Wechselgelder für die 16 Weihnachtsstände wurden erbeutet.

Die Kautionsgelder alleine liegen bei circa 4.000 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich jedoch auf weit mehr: Hier ist die Rede von in etwa 15.000 Euro (inklusive der Sachschäden). Die Suche nach den Tätern läuft auf Hochtouren. Sie verschafften sich Zutritt in den Keller und in den 1. Stock mit Büroräumlichkeiten des Parkcafé. „Anscheinend wurde über die Terrassentüren im Keller eingebrochen und die Täter dürften mehrere Türen aufgebrochen haben. Es gibt keine einzige Türe mehr, die versperrt ist“, zeigt sich Josef Nageler bestürzt. Morgen, am Freitag, 17. November 2017 ist die Eröffnung des Villacher Kunst-Advent „Weihnachten im Park“ geplant. Im Café selbst läuft der Betrieb normal weiter.

Kommentare laden