Zum Thema:

16.12.2017 - 14:05Znojmo zu Gast in Klagenfurt09.12.2017 - 14:11Spitzenspiel in Salzburg08.12.2017 - 21:25KAC unterlag 2:407.12.2017 - 16:01Rotjacken gegen Black Wings
Sport - Klagenfurt
© KK

Für die Rotjacken bleibt es spannend

KAC gegen EHC Linz

Klagenfurt – Nach dem 4:1 Heimerfolg gegen Medveščak Zagreb treten die Rotjacken am Freitag um 19.15 Uhr in Oberösterreich gegen den EHC Linz an.

Nach dem Erfolg in Zagreb konnte sich der Klagenfurter Eishockey Verein den dritten Platz auf der Rangliste sichern. Nun steht ein Auswärtsspiel gegen den EHC Linz an. Die Gegner des KAC stehen derzeit auf Rang zwei in der Liste.

Die Gegner:

Die Black Wings Linz haben elf ihrer bislang 18 Saisonspiele gewonnen, darunter auch die erste Begegnung mit dem EC-KAC in der laufenden Spielzeit. Insbesondere vor eigenem Publikum entfaltet Linz häufig sein großes Offensivpotenzial, doch das Team ist stark ersatzgeschwächt.

„Wir sind gut in Form!“

Doch der Verteidiger des EC-KAC – Mitja Robar – denkt positiv: „Wir haben unsere gute Form über das International Break hinweg mitgenommen, der Re-Start gegen Zagreb war spielerisch in vielen Aspekten ansprechend. Nun gilt es, diesen Weg weiterzuverfolgen. Außerdem meint er noch: „Wie mit Zagreb zuletzt haben wir auch mit unserem nächsten Gegner noch eine Rechnung offen, das 0:1 gegen Linz im ersten Saisonduell war sicher kein den Spielverlauf abbildendes Resultat, entsprechend revanchelustig gehen wir auch in diese schwierige Auswärtspartie.“

 

Infos zum Spiel

Diese Partie wird nicht im TV übertragen, über den Spielverlauf informieren aber wie üblich das Kärntner Eishockeymagazin von Radio Kärnten sowie der Live-Ticker auf kac.at.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden