Zum Thema:

18.12.2018 - 20:59Neu bei der Polizei18.12.2018 - 17:57Klagenfurter tot in Wohnung gefunden: 23. Drogentoter?18.12.2018 - 16:21Faustschlag nach rassistischer Beleidigung18.12.2018 - 16:00Klagenfurter fällt auf Betrüger rein: Dieser tätigte 79 Überweisungen
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Täter erbeuteten Brieftasche

Pizzabote in Klagenfurt ausgeraubt

Klagenfurt – Am Donnerstagabend raubten drei bisher unbekannte Täter einen Pizzaboten aus. Die Täter erbeuteten eine Brieftasche mit wenigen hundert Euro.

 1 Minuten Lesezeit (189 Wörter) | Änderung am 17.11.2017 - 08:58

Bisher unbekannte Täter bestellten am 16. November, gegen 19.00 Uhr, bei einem Speiselokal in der Klagenfurter Innenstadt zwei Pizzas. Bei der Zustellung an der telefonisch genannten Adresse konnte niemand angetroffen werden. Gegen 19.50 Uhr wurde die Bestellung auf eine neue Adresse (Freizeitpark in der Nähe der ersten angegebenen Adresse) umgeändert. Der 24-jährige Zusteller lieferte die letzten Meter zu Fuß. Sein Begleiter blieb im Auto sitzen.

Pizzaboten mit Pfefferspray attackiert

Bei der Zustellung wurde der 24-Jährige plötzlich von drei Männern mit Faustschlägen und Fußtritten attackiert. Einer der drei besprühte das Gesicht des Opfers mit Pfefferspray. Als das Opfer am Boden lag wurde aus der hinteren Hosentasche die Brieftasche mit Bargeld in der Höhe von wenigen hundert Euro geraubt. Eine Fahndung nach den Tätern verlief bis dato negativ.

Personsbeschreibung

1) Dunkle Hautfarbe, ca. 22 Jahre, ca. 175-185 cm groß, normale Statur, trug weinroten Pullover mit übergezogener Kapuze.

2) ca. 22 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke Statur schwarze Jacke mit Kapuze.

3) Männlich, ca. 22 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, schlanke/dünne Statur, Haare unbekannt, da er eine aufgesetzte Kapuze trug.

Schlagwörter:
Kommentare laden