Zum Thema:

18.06.2018 - 09:30Treffner Rotwild geht es an den Kragen11.06.2018 - 19:42Zwei Arbeits­unfälle am Montag09.06.2018 - 18:44Paragleiter stürzt fünf Meter zu Boden30.05.2018 - 14:49Nachhaltige Hilfe bei Energiearmut
Leute - Villach
Eine Herbstdeko als Dankeschön für Michael Heber und Gabriele Kapeller © KK

Kinder durften nach Herzenslust schlemmen

Freude über Einladung zum Zauchnerwirt

Treffen/Villach – Michael Heber, seines Zeichens großzügiger Wirt in Zauchen bei Villach, freut sich, ,,wenn sich die Kinder freuen“. Und dazu gab es für elf Kinder und Jugendliche des ,,Haus Antonius“, einer sozialpädagogischen Einrichtung in Treffen, am 10. November wieder allen Grund.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Denn der gastfreundliche Wirt hatte sie mit ihren SozialpädagogInnen – zum wiederholten Mal – in sein Lokal zum geselligen, diesmal voradventlichen, Zusammensitzen eingeladen. Es gab Köstlichkeiten vom Grill. Stefanie Steinacher vom ,,Haus Antonius“ dankte mit den Kids Heber und seiner Lebensgefährtin Gabriele Kapeller. Sie brachten eine  von der Mädchengruppe selbst gefertigte Herbstdeko mit. Steinacher: ,,Unsere Mädchen konnten nach Herzenslust schlemmen und es sich gut gehen lassen. Herzlichen Dank Herrn Heber und seinen MitarbeiterInnen für diesen schönen Abend!“

Beim Haus Antonius handelt es sich um eine Einrichtung des Bonifatiusvereines der Diözese Gurk mit Caritasdirektor Josef Marketz als Präsidenten.

Kommentare laden