Zum Thema:

21.09.2018 - 10:45Gold und Silber für Stabsbataillon 703.09.2018 - 14:16Neuer Kommandant auf Antrittsbesuch23.08.2018 - 15:47Letzter Einsatz für Alouette III?22.07.2018 - 16:14Engere Zusammen­arbeit von Bundes­heer und Polizei
Leute - Klagenfurt
© Arno Pusca/Bundesheer

Khevenhüller-Kaserne

Firmung für Soldaten

Klagenfurt – Am Freitag, 24. November, mit Beginn um 10.00 Uhr, wird der Generalvikar der Diözese Gurk, Domprobst Monsignore Dr. Engelbert Guggenberger, in der Soldatenkirche “Zum Heiligen Kreuz” in der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne Soldaten und Kindern von Heeresangehörigen das heilige Sakrament der Firmung spenden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (87 Wörter)

Diese Soldatenfirmung wird durch die katholische Militärpfarre des Militärkommandos Kärnten organisiert.

Offiziere übernehmen bei Bedarf die Firmpatenschaft

Nicht gefirmten Soldaten im Bereich des Militärkommandos Kärnten wird hierbei die Möglichkeit geboten, das heilige Sakrament der Firmung während des Grundwehrdienstes nachzuholen. Offiziere und Unteroffiziere übernehmen bei Bedarf die Firmpatenschaft für die rund 30 Firmlinge. Diese werden auch in einem Vorbereitungsseminar auf die Firmung vorbereitet. Die Soldatenfirmung wird musikalisch begleitet. Bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Khevenhüller-Kaserne findet die Firmung ihren Ausklang.

Kommentare laden