Zum Thema:

11.11.2017 - 12:45Mann in Bomberjacke drohte mit Baseballschläger28.08.2017 - 11:28Barrierefreie Bahnhöfe am Wörthersee28.07.2017 - 09:32Leichtfried auf Besuch in Velden03.07.2017 - 21:37Feuerwehreinsatz bei ÖBB-Waschanlage
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Wegen gebrochenem Versprechen:

Asylwerber bedrohte Asylwerber

Hauptbahnhof – Am 09. November 2017 gegen 07.00 Uhr wurde ein 27-jähriger Asylwerber von einem anderen Asylwerber im Bereich des Bahnhofes in Villach verbal mit dem Umbringen bedroht. Die Drohung dürfte Eindruck hinterlassen haben. Denn am 17. November um 16.30 Uhr erstattete der afghanische Asylwerber eine Anzeige. Der Grund für die Drohung dürfte ein nicht eingehaltenes Versprechen im privaten Bereich liegen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen