Zum Thema:

21.06.2018 - 19:46Alkoholisiert mit Traktor um­gekippt21.06.2018 - 19:36Eineinhalb Tage in Bade­wanne ge­fangen21.06.2018 - 19:13Pensionist von Baum gefallen20.06.2018 - 17:55Fahrerflucht nach schwerem Unfall
Aktuell - Villach
Der PKW war aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und am Dach liegen geblieben. © 5min

FF Wernberg und Pl Velden im Einsatz:

Auto gestohlen und Alko-Unfall gebaut

Neudorf – Heute, dem 18. November um 5.33 Uhr, kam ein PKW-Lenker in einer Kurve auf der Föderlacher-Straße von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der PKW blieb am Dach liegen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Jedoch wurde das Fahrzeug ohne Insassen entdeckt.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Wie nun bekannt wurde, nahm ein  21-jähriger Mann aus Villach in Wernberg den Fahrzeugschlüssel seines Unterkunftgebers vom Schlüsselbrett und nahm den PKW ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein unerlaubt in Betrieb. Gegen 5:15 Uhr lenkte er in alkoholisiertem Zustand den PKW auf der L59 von Wernberg kommend in Richtung Föderlach, wo er bei StrKm 0,57 in einer starken Linkskurve mit dem PKW von der Straße abkam, über ein Bachgerinne fuhr und einen Weidezaun durchschlug.

Das Auto zurückgelassen und geflüchtet

Das Fahrzeug überschlug sich und kam seitlich auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Der Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, konnte den PKW über die Beifahrerseite verlassen und entfernte sich von der Unfallstelle. Aufgrund der ungeklärten Situation wurde der Bereich der Unfallstelle unter Mitwirkung einer Polizeidiensthundestreife nach möglichen Insassen und Verletzten abgesucht. Der Mann konnte im Zuge der Ermittlungen an der Wohnadresse des Geschädigten angetroffen und als Lenker ermittelt werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Der Mann wird angezeigt. Die FF Wernberg stand mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

 

Schlagwörter:
Kommentare laden