Zum Thema:

23.09.2018 - 19:47Fünf PKW bei Kreuzung verunfallt23.09.2018 - 19:4323-Jähriger nach Herzstillstand reanimiert23.09.2018 - 19:03Mofa-Lenker stürzte und schlitterte über Straße23.09.2018 - 15:40Moped und PS4: Die Gewinner stehen fest
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO Im Bereich des Rudolfsbahngürtels wurde das Opfer von den unbekannten Tätern angesprochen und verprügelt. © 5min

Unbekannte verlangten Zigaretten und Geld:

Überfall beim Rudolfsbahngürtel

Klagenfurt – Gestern, dem 18. November gegen 18.20 Uhr, sollen vier derzeit unbekannte Täter einen 32-jährigen Mann aus Klagenfurt am Gehweg im Bereich des Rudolfsbahngürtels in Klagenfurt angesprochen und Zigaretten verlangt haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter)

Als die unbekannten Täter auch nach Geld fragten und der Mann dies verneinte schlugen sie auf ihn ein. Einer der Tatverdächtigen bedrohte ihn mit einem spitzen Gegenstand und fügte ihm eine leichte Verletzung im Gesicht zu. Danach schlugen sie ihn auf den Kopf und flüchteten.

Das Opfer wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die vier unbekannten Täter dürften ausländischer Herkunft sein. Eine örtliche Fahndung verlief negativ. Die Erhebungen werden weiter fortgeführt.

Kommentare laden