Zum Thema:

16.12.2017 - 17:45Initiative gegen Mega-Bordell15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 10:36So investiert Infineon in die Zukunft15.12.2017 - 10:00Neu: Kinderzug-Drive-In am Adventmarkt
Leute - Villach
Außer Kristallon dem Harlekin mit seiner Glasharfe sorgten auch weitere spektakuläre Auftritte für ordentlich Stimmung im Ballsaal. © Villacher Faschingsadel

Feiern für den guten Zweck:

Das war der Prinzenball 2017

Villach – Der Club des Villacher Faschingsadel (bestehend aus ehemaligen Faschingsprinzessinnen und Alt – Faschingsprinzen des Villacher Faschings) brachten mit dem bereits siebenten Prinzenball, italienisches Feeling in die Draustadt.

Ganz nach dem Ballmotto „Il ballo dei principi“ feierten an die 400 Gäste im glamourös dekorierten Ballsaal des Congress Centers Villach bis in die frühen Morgenstunden.

Heuriges Faschingsprinzenpaar als Ehrengäste begrüst

Als Ehrengäste konnten der Vereinsobmann Raimund Haberl und der Ballorganisator Thomas Springer das zukünftige Villacher Faschingsprinzenpaar Eva Maria Meidl (Ihre Lieblichkeit Eva Maria I) und Thomas Brandstätter (Fidelius LXIII) begrüßen.

Musik und kulinarische Highlights sorgten für sensationelle Stimmung

Für eine sensationelle Stimmung auf der Bühne und im Saal sorgten neben der Adriano Celentano Tribute Band – Lui e gli amici del Re- , Kristallon der Harlekin mit seiner Glasharfe und die barocke Feuershow der Flugträumer aus Berlin. Das Tanzorchester Imperial mit Sabine Neibersch ließ selbst Nichttänzer das Tanzbein schwingen.

Für kulnarische Highlights zeigte sich das Team rund um Haubenkoch Hermann Andritsch (Lagana) verantwortlich.

Der Reinerlös der rauschenden Ballnacht kommt der SeF Villach (Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf) zugute.

Besondere Ballgäste

Auch Prominente Gäste konnten begrüßt werden. So fanden sich unter den Ballgästen auch Bürgermeister Günther Albel, Faschingskanzler Kuno Kunz, BÖF Präsident Bruno Arendt, Kärnten Werber Christian Kresse, „Burgermeister“ Reinhard Krämmer, Holiday Inn GF Kerstin Fritz, Villacher Bier Direktor Thomas Santler, Nationalrat Peter Weidinger und 28 ehemalige Faschingsprinzessinnen und Alt- Faschingsprinzen.

Bereits zum siebenten Mal organisierte der Club des Villacher Faschingsadel den Prinzenball für einen guten Zweck. - © Villacher Faschingsadel

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen