Zum Thema:

19.03.2019 - 20:20Aurelia Jank gewinnt bei „Prima la musica“17.03.2019 - 17:53Arnoldstein: Jugend­streich führte zu Brand­einsatz14.03.2019 - 21:08Im Bus als Drogenkurier unterwegs13.03.2019 - 08:46Rosenmontag und Frühlings­messe
Aktuell - Villach
© Fotolia / ZAMG

Die Erde bebte

Erdbeben im Raum Arnoldstein

Arnoldstein – Heute, am 23. November 2017 ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 2,9 an der Dreiländerecke.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (66 Wörter) | Änderung am 23.11.2017 - 21.52 Uhr

Das Beben ereignete sich am 23. November 2017 um 12.41 Uhr in der Grenzregion Slowenien – Österreich. Es hatte eine Magnitude von 2,9. Das Epizentrum befand sich in 15 km Tiefe in Slowenien. Allerdings so nahe am Dreiländereck, dass auch einige Kärntner berichten, das Beben wahrgenommen zu haben, wie auch eine aufmerksame 5 Minuten Leserin. Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und nach dieser Magnitude nicht zu erwarten.

Kommentare laden
ANZEIGE