Zum Thema:

18.12.2018 - 17:57Klagenfurter tot in Wohnung gefunden: 23. Drogentoter?18.12.2018 - 16:21Faustschlag nach rassistischer Beleidigung18.12.2018 - 16:00Klagenfurter fällt auf Betrüger rein: Dieser tätigte 79 Überweisungen18.12.2018 - 12:48Von „Dunklen Passagen“ bis zur Jugend­notschlafhilfe
Aktuell - Klagenfurt
© KK

200 Gebäude betroffen

Wasser-Rohrbruch am Kreuzbergl

Klagenfurt – Am 24. November 2017 kam es zu einem Wasserrohrbruch am Kreuzbergl in Klagenfurt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (75 Wörter) | Änderung am 24.11.2017 - 16:30

Am Freitagvormittag, gegen 10 Uhr, kam es zu einem Wasserrohrbruch am Waldschlagweg, im Bereich des Kreuzbergls in Klagenfurt. Etwa 200 Gebäude sind betroffen. Derzeit ist noch unklar, wie es zu dem Rohrbruch kommen konnte. Mitarbeiter des Wasserwerks der Stadtwerke Klagenfurt sind vor Ort und versuchen, den Schaden zu beheben. Wie viel Zeit das beanspruchen wird, steht noch nicht fest.

Update:

Entwarnung: Das Leck im Wasserrohr konnte ausgemacht werden und wird voraussichtlich bis heute Abend repariert sein.

Kommentare laden