Zum Thema:

25.05.2018 - 08:45JetMarine nach Vollbrand wieder in Betrieb24.05.2018 - 16:13Villacher Feuerwehren messen sich19.05.2018 - 21:00Hütte brannte in Schrebergarten17.05.2018 - 21:20Gemeinschafts­übung am Faaker See
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehreinsatz:

Schwelbrand in Badezimmer

Klagenfurt – Am 23. November 2017 gegen 15 Uhr brach in einer Wohnung in Klagenfurt am Wörthersee im Badezimmer aus bisher unbekannter Ursache ein Schwelbrand aus. Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr mit Wasser gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der 68-jährige Wohnungsbesitzer und eine 65-jährige Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen