Zum Thema:

21.02.2019 - 07:39Zeugen gesucht: Feuerteufel schlug wieder zu18.02.2019 - 11:27Hauptfeuerwehr & ÖAMTC befreiten 14 Monate alten Tim12.02.2019 - 19:54Arbeiter stürzte 10 Meter in die Tiefe11.02.2019 - 18:55FF Nötsch: Letztes Jahr 544,5 Stunden im Einsatz
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehreinsatz:

Schwelbrand in Badezimmer

Klagenfurt – Am 23. November 2017 gegen 15 Uhr brach in einer Wohnung in Klagenfurt am Wörthersee im Badezimmer aus bisher unbekannter Ursache ein Schwelbrand aus. Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr mit Wasser gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der 68-jährige Wohnungsbesitzer und eine 65-jährige Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

 Kurzmeldung | Änderung am 24.11.2017 - 13.37 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE