Zum Thema:

11.11.2018 - 13:14Wohnhausbrand: Bewohner flüchteten rechtzeitig08.11.2018 - 15:05Ossiacher Straße: Mit PKW in Böschung gestürzt08.11.2018 - 09:14Mülltonnen­brand sorgte für Sirenenalarm30.10.2018 - 14:46A2: Sperre des Lendorf­tunnels
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehreinsatz:

Schwelbrand in Badezimmer

Klagenfurt – Am 23. November 2017 gegen 15 Uhr brach in einer Wohnung in Klagenfurt am Wörthersee im Badezimmer aus bisher unbekannter Ursache ein Schwelbrand aus. Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr mit Wasser gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der 68-jährige Wohnungsbesitzer und eine 65-jährige Frau mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

 Kurzmeldung | Änderung am 24.11.2017 - 13:37
Schlagwörter:
Kommentare laden