Zum Thema:

18.07.2018 - 16:07Neue Sterne am „Walk of Fame“22.02.2018 - 08:45Anna Gasser holt wieder Gold!17.01.2018 - 15:20LWSA Nominierung für Anna Gasser21.12.2017 - 09:09Anna Gasser ist Kärntner Sportlerin des Jahres
Sport - Villach
Archivbild © fb: FIS SNOWBOARD WORLD CUP

Zweiter Sieg im zweiten Bewerb

Anna Gasser siegt beim Big Air in Peking

Villach/Peking – Die in Villach geborene Snowboarderin Anna Gasser ist auch in diesem Jahr einfach nicht zu bremsen. "Mit ihrem ersten Sieg bei einem 'Air+Style' polierte die regierende Big-Air-Weltmeisterin ihre beeindruckende Erfolgsbilanz weiter auf", berichtet der ÖSV.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter)

In der chinesischen Hauptstadt Peking siegte Gasser mit einem Gesamtscore von 175,50 Punkten vor der Japanerin Miyabi Onitsuka (155,75). „Mit zwei Siegen in die Saison zu starten, ist natürlich großartig. Aber ich werde mich sicher nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen, sondern konsequent auch an meinen neuen Tricks arbeiten“, ergänzte Gasser laut ÖSV. Sie hatte schon vor zwei Wochen beim Big-Air-Weltcup in Mailand (ITA) triumphiert und führt nach dem heutigen Erfolg sowohl die Freestyle-Weltcup-Gesamtwertung als auch die Disziplinenwertung an.

Highlights aus Peking

Noch am Donnerstag verletzte sich Gasser beim Training an der Ferse. Doch das konnte sie heute – trotz Schmerzen – nicht aufhalten. Vor kurzem wurde Anna Gasser zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Schlagwörter:
Kommentare laden