fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

05.12.2020 - 22:23Krampusse und Perchten: Das sind die Unterschiede25.11.2020 - 15:06Villacher Perchten: “Es geht um die Kinder, nicht ums Geld”14.11.2020 - 21:06In Ebenthal kommt der Nikolo per Video zu dir02.01.2020 - 18:54Ist das jetzt eigent­lich ein Krampus- oder Perchten­lauf?
Leben - Klagenfurt
Event
© 5min.at

Brauchtum:

Zahlreiche Besucher bei Krampuslauf

Klagenfurt – Am heutigen Samstagabend startete um 19.00 Uhr einer der größten und schönsten Krampusläufe des Alpenraums. Etwa 50.000 Besucher und 1.000 Krampusse wurden erwartet. Leider wurde der Lauf durch leichten Regen gestört - das hielt die Zuseher aber nicht davon ab dem Spektakel beizuwohnen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter) | Änderung am 25.11.2017 - 20.57 Uhr

Der 1,7 Kilometer lange Krampuslauf begann im 19.00 Uhr und führte von der Bahnhofstraße vor der Landesregierung bis zum Alten Platz. Gut eine Stunde vor Beginn wurde die komplette Bahnhofstraße gesperrt.

Berichterstattung führte zu Protestmarsch

Die Berichterstattung über die Perchten- und Krampusläufe war zum Teil auch von gewalttätigen Übergriffen und Alkoholexzessen geprägt. Um den Medien zu zeigen, dass keine brutalen Raufbolde, sondern Menschen mit Herz für das Kärntner Brauchtum unter den Masken stecken, marschierten gestern mehrere Perchten demaskiert durch Klagenfurt.

Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.