Zum Thema:

30.11.2017 - 06:57Burgplatz soll Grünfläche mit Spielplatz beinhalten25.10.2017 - 18:56„Gefahrenstelle in Vassach muss entschärft werden!“18.10.2017 - 15:23Sollte der Gemeinderat reduziert werden?28.07.2017 - 10:36Verfahren gegen Albel und Wutti eingestellt
Politik - Villach
© KK

SPÖ-Politikerin legte Amt im Mai nieder

Wutti kehrt in Gemeinderat zurück

Villach – Ines Wutti meldet sich nach Informationen der Kleinen Zeitung im Villacher Gemeinderat zurück. Sie folgt auf Gemeinderat Günther Stastny nach, der sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ablegt.

Im Mai 2017 trat Wutti in ihren Funktionen als Gemeinderätin und Klubsekretärin zurück. Grund waren Ermittlungen wegen der Einladungsaffäre um SPÖ-Ersatzgemeinderat Michael Bürger (das Verfahren wurde mittlerweile eingestellt) und Ermittlungen wegen Unstimmigkeiten bei der Stichwahl um den  Bundespräsidenten (die Ermittlungen dazu laufen laut Kleine Zeitung noch).

Noch im Juli wurde darüber spekuliert, ob Wutti in die Stadtpolitik zurückkehren könnte. Jetzt wird es bald soweit sein.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen