Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen09.12.2018 - 10:24Einbrecher machten keine Beute
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

Unbekannter schubst Frau zu Boden

85-Jährige überrascht Einbrecher

Klagenfurt – Am 27. November, gegen 21.15 Uhr, drückte ein derzeit unbekannter Täter durch erhebliche Gewaltanwendung die versperrte Eingangstüre zu einem Einfamilienhaus einer 85-jährigen Klagenfurterin auf und gelangte so ins Haus. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Frau im Wohnzimmer auf und wurde durch Geräusche auf den Unbekannten aufmerksam. Als sie Nachschau hielt, traf sie im Vorzimmer des Hauses auf den Unbekannten. Dieser stieß sie zu Boden und flüchtete sofort. Durch den Sturz wurde die 85-Jährige verletzt, konnte jedoch trotzdem die Polizei alarmieren. Nach Erstversorgung wurde sie, unbestimmten Grades verletzt, vom Rettungsdienst ins Klinikum eingeliefert. Eine Sofortfahndung verlief bislang ohne Erfolg. Ob der unbekannte Täter bei dem Einbruch etwas erbeuten konnte, steht derzeit noch nicht fest.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden