Zum Thema:

06.11.2017 - 14:17Das etwas andere Buch über Schwangerschaft03.11.2017 - 10:07„Lesezeichen“ mit vielen Premieren20.10.2017 - 10:32Gewinnt eine Ausgabe von „Sam’s Story“!10.10.2017 - 12:29Im Zeichen der Literatur
Leute - Klagenfurt
© pixabay

Vergabe im ORF-Theater

Kärntner Lyrikpreis

Klagenfurt – Ein „Feuerwerk“ der Literatur wird am Donnerstag, 30. November, um 18 Uhr im Klagenfurter ORF-Theater gezündet – dort wird der „Kärntner Lyrikpreis der Stadtwerke Klagenfurt“ an die in Salzburg lebende Drautaler Schriftstellerin Elke Laznia übergeben.

Beim bereits 10. „Kärntner Lyrikpreis“ erhalten 14 Autoren verschiedene Auszeichnungen mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt über 12.000 Euro. Die Siegerin bekommt 4.000 Euro, eine Glastrophäe und eine Urkunde. Neben sechs Geld- und sechs Anerkennungspreisen werden noch ein Preis des Landes (3.000 Euro) und ein Preis der Stadt Klagenfurt (1.500 Euro) verliehen. Die hochkarätige Jury musste heuer wieder aus 200 Einsendungen der deutschen bzw. slowenischen Sprache Gewinner ermitteln. Ausgezeichnete Poeten lesen aus ihren Werken.

Die Bevölkerung ist zu diesem Kärntner Kulturfest herzlich eingeladen, der Eintritt gratis.

Schlagwörter:
Kommentare laden