Zum Thema:

23.09.2018 - 21:55Tödlicher Unfall: Motorrad­fahrer prallte gegen Leitschiene23.09.2018 - 19:47Fünf PKW bei Kreuzung verunfallt23.09.2018 - 19:03Mofa-Lenker stürzte und schlitterte über Straße22.09.2018 - 14:45Mit Motorrad umgekippt: Rettung im Einsatz
Aktuell - Klagenfurt
© bfkdo-klagenfurtland

Beim entleeren:

LKW in Straßengraben gekippt

Maria Saal – Ein 30 Jahre alter Kraftfahrer aus dem Bezirk Klagenfurt wollte am 28. November 2017 um 11.25 Uhr von seinem LKW eine Fuhre Kies auf einer Baustelle im Gemeindegebiet von Maria Saal seitlich in den Straßengraben kippen. Da sich beim Entladevorgang die seitliche Bordwand des Lastwagens nicht öffnete, wurde der LKW durch die Last der Ladung seitlich in den Straßengraben umgeworfen und blieb rücklings auf der Ladefläche liegen. Durch den Überschlag erlitt der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das UKH gebracht. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden von den FF Maria Saal und St. Michael am Zollfeld mit insgesamt 15 Mann gebunden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (10 Wörter) | Änderung am 29.11.2017 - 08:31

FF MARIA SAAL - © KK

Schlagwörter:
Kommentare laden