Zum Thema:

21.06.2018 - 22:43Auqaplaning: 21-jähriger Klagenfurter kam ins Schleudern21.06.2018 - 18:06Alle Infos: Mehrere Einsätze in Villach18.06.2018 - 18:40Beim Ab­biegen Motor­fahrrad ge­streift17.06.2018 - 12:19Alkoholisierter PKW-Lenker beging Fahrerflucht
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Verkehrsunfall

Alkolenker fuhr gegen Mauer

Krumpendorf – Gestern, Mittwoch den 29. November, am späteren Abend verursachte ein alkoholisierter Fahrzeuglenker einen Verkehrsunfall mit Personen- und Flurschaden.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter)

Am Mittwoch, den 29. November gegen 22.08 Uhr, lenkte ein 26-jähriger Mann aus Klagenfurt in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand einen PKW auf der Hauptstraße (B 83) durch das Ortsgebiet von Krumpendorf in Richtung Klagenfurt.

Von Fahrbahn abgekommen

Bei der Ortsausfahrt von Krumpendorf geriet er auf die linke Fahrbahnseite und streifte einen entgegenkommenden PKW. In weiterer Folge stieß der Mann mit seinem Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen, überfuhr drei Straßenleitpflöcke, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine betonierte Böschungsmauer.

Der Fahrer beschädigte unter anderem einen Straßenleitpflock - © KK

Ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert

Der Lenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Lenkerin des entgegenkommenden PKW blieb unverletzt. Ein beim Mann durchgeführter Alkotest verlief positiv und ergab eine starke Alkoholisierung. Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Am PKW des Mannes entstand Totalschaden. Der PKW der Frau wurde leicht beschädigt.

Kommentare laden