Zum Thema:

17.11.2017 - 10:37Ab Samstag: „Eiszeit“ am Rathausplatz18.10.2017 - 12:32Klagenfurter Hütte wird geschlossen!17.10.2017 - 15:55Energieeffizienteste Gemeinden werden gekürt11.09.2017 - 16:24Borkenkäfer wütet in Warmbad
Sport - Villach
Bei diesem Foto wächst die Vorfreude, oder? © natureislauf.at

Wir haben die Prognose:

Wann geht es mit dem Eislaufen los?

Weissensee – Die Temperaturen sind sehr kalt und auf den heimischen Gewässern friert langsam eine Eisdecke zu. Wann geht es mit dem Eislaufen in der Natur los? Wir fragten den Weissenseer Eismeister Norbert Jank nach seiner Prognose.

Immerhin gilt der Weissensee im Winter als eines der beliebtesten Ausflugsziele der Villacher.

Nächste Woche ist es soweit

Der 70-jährige Norbert Jank erklärt gegenüber 5 Minuten Villach: “In den nächsten Tagen wird es noch sehr kalt werden. Das Spiegeleis war bereits großzügig vorhanden. Es hat jedoch auf die Fläche geschneit. Der Schnee ist nass geworden und daher gibt es jetzt Schneeeis. Das wird präpariert und gehobelt. Zum Wochenende können dann die Fahrzeuge loslegen.“ Das ist dann meist der inoffizielle Start am Westufer, wenn sich die ersten Fahrzeuge am Eis befinden. Kenner wissen: Sind die Fahrzeuge unterwegs, hält das Eis. Wann dürfen wir also die ersten Runden ziehen? „Das könnte schon nächsten Samstag der Fall sein“, so Jank. Vier Personen kümmern sich um die perfekten Eislaufbedingungen am Weissensee, zwei seiner Söhne helfen mit. Bereits seit 1987 übt er seine Arbeit mit viel Hingabe aus. „Vor vier Jahren haben wir schon einmal rekordverdächtig am 8. Dezember die Eislaufsaison für eröffnet erklärt. So ein früher Termin könnte auch heuer möglich sein.“ Wir drücken die Daumen, dass die Prognose so eintrifft!

 

Kommentare laden