Zum Thema:

20.06.2018 - 11:58WM-Public Viewing lieber im Freien?19.06.2018 - 22:09Silber & Bronze beim Constantinus-Award19.06.2018 - 19:23„Sind Kirchen Moralagenturen?“19.06.2018 - 18:14Gewinnt 2×2 Tickets für das LOCO Summer Opening!
Leute - Villach
© Stadtmarketing / Hipp

Klangwolke über der Altstadt

Alpen-Adria-Singen auf der Laternenbühne

Villach – Den ganz besonderen Zauber der Adventszeit im Alpen-Adria-Raum bringen insgesamt zehn Chöre, Ensembles und Interpreten aus der Drei-Länder-Region am Samstag, dem 9. Dezember 2017, ab 18.30 Uhr auf den Villacher Hauptplatz.

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter)

Weihnachtslieder, bekannte und weniger oft gesungene, fröhliche und getragene, versprechen eine Klangwolke über der Villacher Altstadt – einen einzigartigen Abend, der Herz und Seele wärmt. Das Adventtreffen der Chöre verspricht auch heuer einer der Höhepunkte zu werden, die auf das schönste Fest des Jahres besinnlich-musikalisch einstimmen.

Ein Erlebnis für alle Sinne

„Ab 18:30 Uhr erklingen am kommenden Samstag auf der Laternenbühne in unserer Altstadt feine Weisen unterm freien Himmel, machen den Advent in der Villacher Altstadt zum Erlebnis für alle Sinne. Das sollte man nicht versäumen“, macht Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Angerer Lust auf einen einzigartigen vorweihnachtlichen Abend.

Mitwirkende Chöre und Ensembles:

  • Chorensemble Villach
  • Kvartet Vedrina
  • Gemischter Chor Volce
  • Gemischter Pfarrchor St. Anton Kobarid
  • Alphorn Jugend Kanaltal
  • Abordnung Finanzchor Villach
  • Gemischter Chor Justin Kogoj Dolenja Trebusa
  • Marilene Novak mit Begleitung
  • Sänger Manuel Spitzer

Alpen-Adria Singen

Wann: Samstag, 9. Dezember, 18.30 Uhr
Wo: Hauptplatz Laternenbühne

Kommentare laden