Zum Thema:

17.09.2018 - 14:50Wohn- und Schlafzimmer diente als Hanf-Plantage13.09.2018 - 08:4551 Cannabis­pflanzen: Plantage ausgehoben06.09.2018 - 21:2034 Cannabis­pflanzen gefunden27.08.2018 - 11:59Die Cannabis Diskussion geht weiter
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Kontrolle:

Cannabis-Konzentrat sichergestellt

Weißenstein – Am 8. Dezember 2017 gegen 14 Uhr wurde auf dem Verkehrskontrollplatz der Tauernautobahn (A10) in Kellerberg (Weißenstein) im Zuge einer Fremdenpolizeilichen-Schwerpunktkontrolle, ein 29-jähriger Mann aus Serbien als Lenker eines Kastenwagens (Paketdienst Serbien-Großbritannien) angehalten und kontrolliert.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter) | Änderung am 08.12.2017 - 20:22

Artikel zum Thema:

Cannabis sichergestellt

Am Beifahrersitz befand sich der Firmenchef des Paketdienstes, ein 42-jährige Mann aus Kroatien. Im Zuge einer freiwillig gestatteten Nachschau konnte von den Beamten der Polizei Spittal/Drau unter dem Beifahrersitz, in einer Geschenktasche verpackt, ein kleines Glas mit Cannabiskonzentrat (Öl) als Inhalt aufgefunden werden.

Cannabis-Konzentrat sichergestellt

Die weitere genaue Durchsuchung des Kastenwagens und der mitgeführten Gegenstände mit dem Polizei-Suchtmittelspürhund wurde in einer geschlossenen Halle durchgeführt und verlief negativ. Der Firmeninhaber gab an, er habe das Cannabiskonzentrat in Serbien von einem ihm unbekannten Mann als Medizin für einen schwerkranken Freund in London erhalten. Er habe nicht gewusst, dass es sich dabei um ein Suchtmittel handelt. Das aufgefundene Cannabiskonzentrat wurde sichergestellt. Die beiden Männer wurden der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden