Zum Thema:

14.01.2018 - 21:44Powerplay-Tore sichern Play-Off-Teilnahme14.01.2018 - 10:20KAC will in Ungarn Trend umkehren04.01.2018 - 07:29Vierter Derbysieg für KAC in Folge02.01.2018 - 07:38Niederlage in der Overtime
Sport - Klagenfurt
© KK

EC Salzburg vs. EC-KAC

Spitzenspiel in Salzburg

Salzburg/Klagenfurt – Im zweiten Auswärtsspiel dieses Wochenendes tritt der EC-KAC am Sonntagabend beim EC Salzburg an, dabei kommt es einmal mehr zur Neuauflage des letztjährigen Halbfinalduells.

Spieltag 27 in der laufenden Saison der Erste Bank Eishockey Liga bringt für den EC-KAC am Sonntagabend (Spielbeginn: 17.45 Uhr) das Auswärtsspiel beim EC Salzburg, dem man in jeder der vergangenen drei Spielzeiten auch in den Play-Offs gegenüberstand. ServusTV bietet zu dieser Begegnung einen Live-Stream auf servushockeynight.com an, auch Radio Kärnten berichtet im Rahmen des Kärntner Eishockeymagazins live aus dem Volksgarten. Aufgrund der Live-Übertragung von ServusTV entfällt der Live-Ticker auf kac.at zu diesem Spiel.

Ausgangssituation EC-KAC

Der EC-KAC musste am Freitagabend beim EHC Linz (2:4) seine erste Niederlage seit dem 5. November einstecken. Nach sieben Erfolgen am Stück war es insbesondere die schlechte Anfangsphase mit drei Gegentreffern innerhalb der ersten 199 Sekunden, die als Hauptgrund für diesen Verlust gewertet werden kann. Damit schmolz der Punktevorsprung der unverändert zweitplatzierten Rotjacken auf die Black Wings auf drei Zähler zusammen. In der Fremde gaben die Klagenfurter zuletzt meist eine sehr gute Figur ab, in der laufenden Saison stehen acht Auswärtssiegen nur fünf Niederlagen gegenüber, nur Tabellenführer Wien ist „on the road“ erfolgreicher als Rot-Weiß.

Ausgangssituation EC Salzburg

Über einen Sieg, der die Mannschaft von Greg Poss wieder auf Rang vier klettern ließ, konnte sich am Freitag der EC Salzburg freuen: Die Bullen glichen in Znojmo gleich drei Mal einen Rückstand aus und gewannen schließlich in der Verlängerung mit 4:3. Damit konnten die Salzburger ihre gute Form der letzten Wochen einmal mehr unter Beweis stellen, im Verlauf der jüngsten 14 Runden holte man gleich zehn Siege. Darunter auch einen 3:0-Erfolg in Klagenfurt Anfang November, der nach dem 6:3 vor eigenem Publikum Mitte September dem bereits zweiten Bullensieg im zweiten Saisonduell mit dem EC-KAC entsprach.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen