Zum Thema:

15.01.2018 - 07:24Jugendlicher gesteht weitere Diebstähle14.01.2018 - 18:46Beziehungsstreit führte zu Morddrohung14.01.2018 - 17:17Agrarmessen-Diebstahl aufgeklärt14.01.2018 - 08:50Verkehrsunfall: Vermutlich Rotlicht missachtet
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Während die beiden PKW-Lenkerinnen unverletzt blieben, brachte die Rettung den 7-Monate alten Sohn einer Lenkerin vorsorglich in das Klinikum Klagenfurt. © ÖRK/Kellner Thomas

Ins Schleudern geraten:

Eisglatte Fahrbahn sorgt für PKW-Unfall

Rain bei Ebenthal – Am 11. Dezember um 08.00 Uhr kam eine 27-jährige Angestellte aus Ebenthal mit ihrem PKW auf der Miegerer Landesstraße in Rain bei Ebenthal in einer Kurve auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern und stieß dabei gegen den entgegenkommenden PKW einer 40-jährigen Angestellten aus Ebenthal. Der im PKW der 40-jährigen in einem entsprechenden Kindersitz mitgefahrene 7 Monate alte Sohn wurde vorsorglich mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die beiden PKW-Lenkerinnen blieben unverletzt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen