Zum Thema:

18.04.2019 - 09:37Einsatz der „schneidenden Engeln“18.04.2019 - 07:41Masala Loops eröffnet fixen Standpunkt18.04.2019 - 07:14Bei Fluchtversuch Alarm ausgelöst17.04.2019 - 19:26Autorin spricht zum Thema „Un­behindert Arbeiten“
Aktuell - Klagenfurt
© 5min

Nächtlicher Überfall:

Klagenfurter wurde ausgeraubt

Klagenfurt – Am frühen Morgen des 14. Dezembers wurde ein 50-jähriger Klagenfurter auf offener Straße ausgeraubt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 14.12.2017 - 19.00 Uhr

Am 14. Dezember 2017, zwischen 2.00 und 3.00 Uhr, wurde ein 50-jähriger Mann aus Klagenfurt in der Wiener Gasse von einem unbekannten Täter angesprochen. Kurz darauf riss der Täter dem Klagenfurter die Brieftasche mit Bargeld aus der Hand und flüchtete. Das Opfer hatte allerdings Glück im Unglück und wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

ANZEIGE
In dieser Gasse wurde der 50-jährige ausgeraubt.

In dieser Gasse wurde der 50-jährige ausgeraubt. - © 5min

Nach dem Täter wird gefahndet:

Er ist zwischen 30 und 35 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Der Täter hat schwarze Haare und einen Bart. Er war mit schwarzem Mantel und einer Mütze bekleidet.

Kommentare laden
ANZEIGE