Zum Thema:

18.11.2018 - 15:21Drei Polizeieinsätze in Villach-Auen18.11.2018 - 13:16Der Advent­zauber hat begonnen17.11.2018 - 14:351.372 Menschen ließen sich typisieren17.11.2018 - 09:39Auseinander­setzung vor Villacher Lokal eskalierte
Leute - Villach
Mit ihrem zweiten Album „Du Riechst Jedes Mal Anders“ sind Kartenhauskörper am 21. Dezember im Kulturhof:keller zu sehen. © Kartenhauskörper

Kartenhauskörper:

„Du Riechst Jedes Mal Anders“

Villach – Wenige Tage vor Weihnachten, am 21. Dezember, kommt „Kartenhauskörper“ in den Kulturhof:keller. Das Kollektiv stammt aus Villach und war heuer sogar für den Bruno-Gironcoli-Förderpreis nominiert.

 1 Minuten Lesezeit (225 Wörter)

Das Konzert:

Kartenhauskörper- „Du Riechst Jedes Mal Anders“

Wann: Donnerstag, 21. Dezember, 20.00 Uhr

Eintritt: € 18.- / € 15.- (ermäßigt)

Wo: Kulturhof:keller

Kartenhauskörper

2014 veröffentlichte „Kartenhauskörper“ mit „Wie konnten die Tage nur so sehr an Wert verlieren“ ihr erstes Album und waren die große Überraschung auf FM4. Heuer präsentierte die Band ihr zweites Album „Du Riechst Jedes Mal Anders“ und gehen damit entschlossen und mutig weiter ihren Weg. Alle Songs sind karg, rau, kantig und oft gerade deshalb von überraschender Schönheit. Texte die man sich am liebsten irgendwo hinschreiben möchte um sie für alle Zeiten bei sich zu haben. Kartenhauskörper versteht sich als Ort der freien und legalen Musik. Auf ihrer offiziellen Website findet man unter anderem das neue Album „Du riechst jedes mal Anders“ zum kostenlosen Download. Hier geht es zur Website!

Bruno-Gironcoli-Förderpreis

Villach versteht sich seit vielen Jahren als Kulturstadt. Das breite kulturelle Angebot wird von den Villacher BürgerInnen nicht nur intensiv genutzt, sondern auch von Kulturvereinen und KünstlerIinnengruppen aller Sparten aktiv gestaltet. Mit dem Bruno-Gironcoli-Förderpreis soll der künstlerische Nachwuchs gefördert werden. Kartenhauskörper war dieses Jahr für den begehrten Preis nominiert.

Die Songs von Kartenhauskörper sind karg, rau, kantig und oft gerade deshalb von überraschender Schönheit. - © Kartenhauskörper

Kommentare laden