Zum Thema:

28.11.2018 - 07:51Spitzenreiter!24.11.2018 - 14:30Formstarke Rotjacken fordern Meister22.11.2018 - 16:53Erste Liga-Duell gegen Zagreb21.11.2018 - 09:10Matthew Neal kehrt zurück
Sport - Klagenfurt
© KK

Letzten 10 Spiele gewonnen

Hält die Serie gegen die Adler?

Znojmo – Der EC-KAC tritt am Dienstagabend auswärts bei Orli Znojmo an, um seine starke Serie zu verteidigen: Die Rotjacken gewannen jedes ihrer letzten zehn Spiele in Tschechien.

 2 Minuten Lesezeit (298 Wörter) | Änderung am 18.12.2017 - 16:38

Am 30. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga tritt der EC-KAC (Saisonbilanz: 18 Siege, 11 Niederlagen) am Dienstagabend auswärts bei Orli Znojmo an. Die zweite Partie gegen die Tschechen innerhalb von nur 47 Stunden, diesmal ausgetragen in der Nevoga Aréna, beginnt um 18.30 Uhr. Von diesem Auswärtsspiel bringt Radio Kärnten (ab 20.03 Uhr) Live-Einstiege, die gesamte Partie begleitet wie üblich der Ticker auf kac.at.

Ausgangssituation EC-KAC

Der EC-KAC kehrte am Sonntagabend mit einem weitestgehend ungefährdeten 3:0-Heimerfolg über Orli Znojmo wieder auf den zweiten Tabellenplatz der Erste Bank Eishockey Liga zurück. Für die Rotjacken war das der bereits achte Sieg über die Tschechen hintereinander. Noch eindrucksvoller stellt sich die Bilanz aus direkten Duellen mit den Adlern in Auswärtsspielen dar: Die Klagenfurter siegten in Südmähren zuletzt zehn Mal in Folge, die letzte Niederlage liegt fast drei Jahre zurück und datiert vom 28. Dezember 2014. In der laufenden Saison kann der EC-KAC bereits auf ansehnliche Erfolge in fremden Hallen zurückblicken: In 14 Partien holte man 23 Zähler, die zweitmeisten ligaweit. Neben dem Leader aus Wien ist Rot-Weiß das einzige EBEL-Team mit einem positiven Torverhältnis in Auswärtsspielen (44:41).

Ausgangssituation Orli Znojmo

Orli Znojmo geht auf Tabellenposition neun liegend in das Duell mit dem österreichischen Rekordmeister. Nach den Siegen in Villach und gegen Graz mussten sich die Tschechen am Sonntag in Klagenfurt geschlagen geben, sodass es im Verlauf der Spielzeit 2017/18 weiterhin noch nie drei Znojmo-Erfolge am Stück gab. Rang neun nehmen die Adler auch in der Heimtabelle ein, wobei auffällt, dass mehr als die Hälfte (8) der Heimspiele in dieser Saison (14) in eine Verlängerung gingen. Insgesamt sind die Tschechen noch voll im Rennen um die vorzeitige Play-Off-Qualifikation: Znojmo hat in 55,2 Prozent seiner Spiele heuer gepunktet und liegt aktuell nur vier Zähler hinter Rang sechs.

Schlagwörter:
Kommentare laden