Zum Thema:

24.10.2018 - 18:5210 Jahre Party, Stars & Sternchen: Das will gefeiert werden20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance13.10.2018 - 15:55Musikverein Klagenfurt eröffnet Saison02.09.2018 - 16:38Das war Villach unplugged
Leute - Villach
© KK

Schmetternde Riffs

Kennt ihr schon Calverhine?

Villach – CALVERHINE vereinen diverse Stilrichtungen zu einer eigenen Mixtur aus schmetternden Riffs mit melodischen Parts und rhythmischer Percussion. Tiefe, aggressive Growls im Wechselspiel mit cleanem Gesang. Leidenschaft und Hingabe zur Musik sind die treibenden Kräfte hinter CALVERHINE. Das beweisen die 6 Villacher auch bei ihren mitreißenden Liveshows.

 1 Minuten Lesezeit (220 Wörter) | Änderung am 19.12.2017 - 09:43

„Die Band Calverhine gibt es etwas seit 2011 und war zuerst unter dem Namen Be chill don´t kill bekannt. Nach diversen Wechseln und Umstrukturierungen entstand dann aus Be chill don´t kill die jetzige Formation Calverhine. Seit ca. zwei Jahren sind wir unter dem Namen bekannt“, erklärt uns Mario Zdiarsky, Gitarrist der Band. „Ebenfalls vor zwei Jahren haben wir begonnen, unser Debüt-Album Join the Lament aufzunehmen – es wurde heuer im Dezember veröffentlicht. Derzeit gibt es das Album online zum Streamen, als Download in diversen Online-Portalen und bald auch als CD.“

Die sechs Mitglieder der Band sind allesamt aus Villach und zwischen 25 und 37 Jahre alt. Am 03. Februar findet ab 19 Uhr im Villacher Kulturhof:keller die Release-Show des Albums statt.

Band-Mitglieder

  • Oliver Blasnig, Vocals
  • Manuel Ulbing, Vocals/Gitarre
  • Mario Zdiarsky, Gitarre
  • Stefan Mitsche, Bass
  • Stefan Siakala, Drums
  • Alexander Steiner, Percussion

CALVERHINE – Sickness

Calverhine haben auch schon ein Musikvideo für den Song „Sickness“ gedreht – und zwar in der Schütt mit dem Villacher Filmemacher Mario Köstinger (Fuel Vision). Hört doch mal rein 😉

 

Schlagwörter:
Kommentare laden