Zum Thema:

07.01.2018 - 14:45Kärntens bester Schneepflug-Fahrer gesucht!06.01.2018 - 10:00PKW-Kollision auf der B8305.01.2018 - 19:13Unfall auf der A2 Südautobahn30.12.2017 - 08:53Arnoldstein: Sechs Verletze bei Unfall
Aktuell - Villach
© Klaus Santner

Sie fand die Auffahrt nicht

A2: Grazer Pensionistin wird zur Geisterfahrerin

Arnoldstein – Am 22. Dezember 2017 wurde eine Grazer Pensionistin zur Geisterfahrerin auf der A2 Höhe Arnoldstein, weil sie die richtige Auffahrt nicht fand.

Eine 76-jährige Frau aus Graz fuhr am 22. Dezember 2017 gegen 09.45 Uhr mit ihrem PKW auf der Südautobahn A 2 aus Richtung Graz kommend in Richtung Italien. Beim Verkehrskontrollplatz in Arnoldstein fuhr sie von der Autobahn ab, um eine kurze Pause einzulegen.

Auffahrt nicht gefunden

Danach fand sie die richtige Auffahrt nicht und fuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf die Autobahn auf. Als sie nach zirka einem Kilometer ihren Irrtum bemerkte, wendete sie mit dem Fahrzeug und fuhr wieder in die richtige Fahrtrichtung weiter. Vor der Staatsgrenze zu Italien konnte sie von einer Polizeistreife angehalten werden. Die Frau wird der BH angezeigt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen