Zum Thema:

01.01.2018 - 09:00Pensionist wurde überfallen29.11.2017 - 21:23Frau flüchtet vor Angst in Lokal-WC17.11.2017 - 12:20„Zuckerbrot und Peitsche“04.11.2017 - 09:37Häusliche Gewalt führt zu Betretungsverbot
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia.com | Monkey Business

Gewalt:

Mann drohte Frau mit Umbringen

Klagenfurt – In der Nacht vom 22. Dezember 2017 auf den 23. Dezember 2017 bedrohte ein 24-jähriger serbischer Staatsangehöriger aus Klagenfurt, in der gemeinsamen Wohnung, seine 34-jährige Lebensgefährtin mehrmals mit Gewaltanwendung.

In den Morgenstunden des 23. Dezember 2017 drohte er abermals und versetzte ihr einen Schlag in das Gesicht. Durch den Schlag wurde die Frau nicht verletzt. Bei ihrer Vernehmung gab sie an, in der Vergangenheit bereits mehrmals von ihrem Lebensgefährten mit dem Umbringen bedroht worden zu sein, weshalb sie die Anzeige erstattet hat. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen.

Mann hatte gefälschten Personalausweis

Im Zuge der Amtshandlung stellte sich heraus, dass er einen gefälschten slowakischen Personalausweis besaß. Der Ausweis wurde sichergestellt. Der Mann wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden