Zum Thema:

20.04.2018 - 13:58Rennradprofi fällt nach Unfall aus20.04.2018 - 07:00Zugunglück: Villacher verhindert Schlimmeres19.04.2018 - 21:29Schwerer Motorrad-Unfall in Ferndorf19.04.2018 - 10:06Mit PKW unter Leitschiene verkeilt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Hubschraubereinsatz:

Kleinkind stürzte von Balkon

Ludmannsdorf – Am 24. Dezember 2017 gegen 16 Uhr hielten sich ein Ehepaar, gemeinsam mit ihren drei Kinder, im neu errichteten Eigenheim in der Gemeinde Ludmannsdorf auf. In einem kurzen unbeaufsichtigten Augenblick verließ die einjährige Tochter ihre beiden spielenden Geschwister und gelangte über eine offene Terrassentür auf einen noch ungesicherten Balkon. Von dort stürzte sie ca. drei bis vier Meter in die Tiefe und kam auf einer frisch mit Erde planierten Stelle zum Liegen. Der C11-Notarzt konnte keine offensichtlichen Verletzungen bei dem Kind feststellen. Sie wurde gemeinsam mit ihrer Mutter zur Kontrolle mit dem C11 ins Klinikum in Klagenfurt geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen