Zum Thema:

18.01.2018 - 16:43Unternehmer Andreas Schwab im Team VSV18.01.2018 - 15:28Brieftaschendieb gefasst!18.01.2018 - 14:46Köfer will Nullohnrunde ausweiten18.01.2018 - 13:09Villach wird erneut Olympia-Stadt
Leute - Villach
Jahreswechsel in der Villacher Innenstadt © Villach-Tourismus Steinthaler

Prosit 2018!

So feiert Villach Silvester

Villach – Mit Musik, Glücksschmied und einem unterhaltsamen Kinderprogramm lassen sich die letzten Stunden des ausklingenden Jahres in der Villacher Innenstadt wunderbar genießen. Besonderes Highlight: Das Große Silvesterfeuerwerk an der Draulände!

Hufeisenschmied Jakob Durchner gehört zum Silvester in der Villacher Altstadt wie die Glück bringenden Rauchfangkehrer. Zukunftsblickerin Esmeralda hat sich auch mit ihrer Glaskugel angekündigt, um die Gäste mit Vorfreude auf die positivsten Momente des kommenden Jahres einzustimmen. Auf der Hauptplatz-Bühne umrahmt die Band Feel Good der Musikschule das bunte Treiben, kulinarische Silvester-Erlebnisse in den Gaststätten und bei den rustikal-gemütlichen Hütten runden das bunte Programm ab.

Silvester in Villach - © Villach Tourismus

Kinderprogramm

Für die Kleinsten hat das Stadtmarketing Villach ein lustiges Kinderprogramm zusammengestellt: Neben Ponyreiten, Kinderzug und Kinderkarussell vergehen mit Märchenerzähler Ingo Micheu die Stunden bis zum Jahreswechsel wie im Flug! Das Silvesterprogramm in der Villacher Altstadt dauert übrigens von 11 bis 15 Uhr.

Um Mitternacht erfolgt dann der ganz große Höhepunkt: Das Riesen-Feuerwerk des Tourismusverbandes Villach. Prosit 2018!

Programm

  • 11 bis 14 Uhr:  Heiße Rhythmen der Band „Feel Good“ am Hauptplatz
  • 11 bis 15 Uhr: Hufeisen schmieden mit Jakob Durchner und Sepp Götz am Hauptplatz
  • 11 bis 15 Uhr: Esmeralda blickt in die Zukunft (Hauptplatz, Bereich Pestsäule)
  • 11 bis 15 Uhr: lustiges Kinderprogramm von und mit Ingo Micheu in der Innenstadt. Außerdem: Ponyreiten, Streichelzoo, Kinderzug und Kinderkarussell am Hauptplatz
  • 24 Uhr: Großfeuerwerk (Fußgänger-Draubrücke)

Silvesterprogramm 2017

Sperre der Stadtbrücke

Aufgrund des großen Silvesterfeuerwerks ist die Villacher Stadtbrücke von 31. Dezember, 23.30 Uhr, bis 1. Jänner 2018, 00.30 Uhr, für den fließenden Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Nikolai- und die Gerbergasse.

Bei Feuerwerk zum Jahreswechsel ist Folgendes zu beachten:

  • Von 31. Dezember, 20 Uhr, bis 1. Jänner, 01 Uhr, ist die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie F2 – das sind Feuerwerkskörper, die eine geringe Gefahr darstellen und einen niederen Lärmpegel haben (zB Knallkörper; Knallfrösche, Raketen, Feuerräder) – in abgegrenzten Bereichen erlaubt. Besitzen und verwenden dürfen diese „Knaller“ ausschließlich Über-16-Jährige.
  • Innerhalb und in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Gotteshäusern, Krankenanstalten, Kinder-, Alters-, Erholungs- und Tierheimen ist die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen und Sätzen ebenso verboten, wie in großen Menschenmengen.
  • Zuwiderhandeln ist eine Verwaltungsübertretung und wird mit einer Geldstrafe von bis zu 3600 Euro geahndet.
Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen