Zum Thema:

02.11.2018 - 11:59Glock klagt SPÖ-Nationalrats­abgeordnete28.06.2018 - 09:09Neustart für Kärntner Tierschutz13.06.2018 - 11:53Schmuck­schildkröten: Appell an die Vernunft30.05.2018 - 12:44Tierschützer planen Protestaktion am Alten Platz
Sport - Villach & Klagenfurt
Nur wer ohne Pelz kommt, darf beim Springturnier im Februar mit dabei sein
Nur wer ohne Pelz kommt, darf beim Springturnier im Februar mit dabei sein © Fotolia / LESER / KK

Klar definierte Einladung:

Glock-Reitturnier: Mit Pelz kein Eintritt

Treffen/ Ferlach – Eine Tierliebhaberin aus Arriach postete vor Kurzem, wie begeistert sie von Kathrin Glock sei, denn: Auf der Einladung zum großen Event und Springturnier Anfang Februar steht geschrieben, "kein Eintritt mit Pelz." Via Facebook ließ das Posting schnell die Wogen hoch gehen.

 1 Minuten Lesezeit (184 Wörter) | Änderung am 29.12.2017 - 13:48

„Es hat sich mittlerweile eine Bewegung aktiviert, dass ich aus dem Staunen nicht mehr heraus komme“, so Rita Gollner vom Arriacher Pilsachhof.

Kein Eintritt mit Pelz

Sie hat via Facebook vor zwei Tagen  ihre Hochachtung ausgesprochen und ist begeistert, welches Umdenken in Sachen Tierschutz stattfindet. Denn viele drückten via Facebook ihre positive Meinung dazu aus und es gab auch hunderte Likes für das Posting. Aber auch eine rege Diskussion zum Thema Waffenproduktion und Tierschutz entstand auf ihrer Seite. Das Ehepaar Gaston und Kathrin Glock (sie ist Villacherin) ist für ihre Tierliebe sehr bekannt. Auch über die Grenzen Österreichs hinaus, spenden sie für Tiere und zahlreiche andere karitative Projekte. Das Unternehmen ist weltweit der größte Pistolenhersteller und eine Produktionsstätte befindet sich auch in Ferlach. Das Glock Horse Performance Center (GHPC) wurde in Treffen erbaut und ist eines der modernsten Pferdesportanlagen des Landes. Die  „International Show Jumping“ im Februar 2018 verspricht wieder ein Mega-Event zu werden. Eintritt ist laut Einladungskarte aber nur ohne Pelz möglich. Eine vermutlich weltweit einzigartige Aktion. Wie findet ihr das?

Schlagwörter:
Kommentare laden