Zum Thema:

21.03.2019 - 16:03Villachs Wochenmarkt schafft es in die Top 521.03.2019 - 15:49Feuerwehr rückte zu Wiesen- und Waldbrand aus21.03.2019 - 12:28Sommersport­börse der Arbeiterkammer21.03.2019 - 11:53Baumann fordert Alkoholverbot am Bahnhof
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die Polizei leitete sofort eine Alarmfahndung ein um die Täter zu fassen.
Die Polizei leitete sofort eine Alarmfahndung ein um die Täter zu fassen. © KK

Täter noch unbekannt:

Pensionist wurde überfallen

Villach – Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am Montag, dem 01. Jänner 2018 gegen 1.40 Uhr, einen 74-jährigen Pensionisten aus Villach, der sich zu Fuß auf dem Nachhauseweg im Stadtgebiet von Villach befand. Die beiden jungen ausländischen Männer forderten Geld vom Pensionisten. Noch während dieser seine Brieftasche aus seiner Gesäßtasche holen wollte, schlug ihm einer der beiden Täter auf den Hinterkopf. Als er sich wieder aufrichten wollte, trat einer der Männer mit dem Fuß gegen den Brustbereich des Opfers. Anschließend flüchteten beide Täter ohne Beute in unbekannte Richtung. Eine sofort nach der Tat eingeleitete Fahndung verlief negativ. Der Pensionist wurde im LKH Villach ambulant behandelt.

 Kurzmeldung | Änderung am 01.01.2018 - 09.46 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE