Zum Thema:

19.04.2018 - 10:06Mit PKW Leitschiene touchiert18.04.2018 - 07:09Alkofahrt endete in Baumgruppe16.04.2018 - 19:10Bub vom PKW eines Klagenfurters erfasst16.04.2018 - 07:17Aquaplaning: Transporter prallt gegen Betonwand
Aktuell - Villach
© FF Fürnitz

Mann wurde ins LKH Villach eingeliefert

Unfall auf der Kärntner Bundesstraße

Fürnitz – Am 01. Januar 2018, gegen 20.30 Uhr, lenkte ein 20 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Villach seinen PKW auf der Kärntner Bundesstraße von Hart kommend in Richtung Villach. Im Ortsgebiet von Fürnitz kam er von der schneebedeckten Fahrbahn ab und prallte gegen den Betonsockel einer Eisenbahnunterführung. Dabei wurde der Mann unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Die FF Fürnitz führte mit elf Mann die Bergung des Fahrzeuges und die Reinigung der Fahrbahn durch. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ. Am PKW entstand Totalschaden.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen