Zum Thema:

30.11.2018 - 18:13Schwerer Verkehrsunfall auf Kärntner Straße30.11.2018 - 10:50Bekommt Villach ein neues Parkhaus?23.11.2018 - 07:25Mangel im Überfluss13.11.2018 - 21:58Entlassener Arzt soll Suizid begangen haben
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Beziehungsstreit eskalierte

Geburtstagsfeier: Frau muss flüchten.

Villach – Wie erst heute bekannt wurde, kam es am 31. Dezember 2017 gegen 01.30 Uhr auf einer Geburtstagsfeier in einer Villacher Wohnung zu einem Streit zwischen einem Paar.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (84 Wörter) | Änderung am 02.01.2018 - 19:47

Der 31-jährige Mann wurde gegenüber seiner 34-jährigen Lebensgefährtin gewalttätig und bedrohte sie mehrmals mit dem Umbringen.

Frau flüchtete ins LKH

Erst nachdem ihr Lebensgefährte eingeschlafen war, konnte die Frau die Wohnung verlassen. Sie begab sich ins LKH Villach wo leichte Verletzungen festgestellt wurden. Anschließend begab sich die Frau mit Begleitung nochmals in die Wohnung um ihre beiden Kinder, 4 und 5 Jahre alt abzuholen. Gegen den gewalttätigen Mann wurde ein Betretungsverbot für die Wohnung ausgesprochen.

Kommentare laden