Zum Thema:

19.01.2018 - 07:5363.000 Euro erschlichen: Finanzbeamter verurteilt18.01.2018 - 16:43Unternehmer Andreas Schwab im Team VSV18.01.2018 - 15:28Brieftaschendieb gefasst!18.01.2018 - 14:46Köfer will Nullohnrunde ausweiten
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Einbruch in sieben Container

Security-Mitarbeiter verhindert Diebstahl

Villach – Unbekannte Täter brachen am 04. Januar, in der Zeit von 17.00 bis 19.10 Uhr, in Villach sieben Baucontainer auf. Von den unbekannten Tätern wurden verschiedenste Werkzeuge für den Abtransport vorbereitet. Die Werkzeuge wurden in der Näher der Millstätter Straße deponiert und sollten vermutlich mit einem Pkw mit slowenischem Kennzeichen abtransportiert werden. Als der Lenker des Fahrzeuges einen Mitarbeiter der Security Firma wahrgenommen hatte, legte er den Retourgang ein und fuhr in Richtung St. Ruprecht davon. Laut Aussage des Mitarbeiters der Security Firma kam ca. 10 Minuten später eine unbekannte männliche Person aus östlicher Richtung ebenfalls zu den abgelegten Werkzeugen. Auch dieser ergriff die Flucht, als er den Security-Mitarbeiter sah. Eine Personenbeschreibung war aufgrund der Dunkelheit nicht möglich. Ob von den unbekannten Tätern tatsächlich etwas gestohlen wurde, konnte bis dato nicht eruiert werden, da kein Verantwortlicher des Bauträgers erreicht werden konnte. Eine Sofortfahndung nach dem PKW wurde eingeleitet.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen