Zum Thema:

14.07.2018 - 19:26Vier Personen bei zwei Unfällen verletzt06.07.2018 - 07:37Mann tritt auf Ehefrau ein31.05.2018 - 17:12Schwer verletzt: Mit Auto in Garten gestürzt17.05.2018 - 15:59Sonnen­schirm­dieb unter­wegs?
Leute - Klagenfurt
Die Wildkamera, die zur eventuellen Sichtung von Lennox platziert war, wurde von diesem Mann gestohlen. © Facebook/KK

Lennox weiterhin vermisst:

Hinweise zu Wildkamera-Dieb gesucht!

Ebenthal – Seit nun über einem halben Jahr vermisst eine Klagenfurterin ihren Terrier "Lennox". Sie gibt die Hoffnung nicht auf ihn wieder zu finden. Im Netz unterstützen viele die Suche nach dem Hund. Ein Diebstahl sorgt jedoch momentan für Ärger bei der Klagenfurterin und deren Unterstützer.

 1 Minuten Lesezeit (178 Wörter)

Am 11. Juni 2017 ging die Klagenfurterin mit ihrem American-Staffordshire-Terrier Lennox beim Ebenthaler Wasserfall spazieren. Beim Schwimmen entlief ihr der Terrier jedoch und kehrte nicht zurück. Seit diesem Tag wird intensiv nach Lennox gesucht. Zahlreiche Sichtungen, die Letzte fand im Dezember statt, sowie fast 1.800 Menschen auf Facebook ,die die Suche unterstützen, ließen die Klagenfurter Hundebesitzerin weiter daran glauben, Lennox wieder zu finden.

Seit 11. Juni wird Lennox nun schon vermisst. Zahlreiche Sichtungen lassen die Hundebesitzerin jedoch weiter hoffen. - © Facebook/ Lennox vermisst in Kärnten

Wildkamera-Dieb sorgt für Unmut

Der aktuellste Beitrag in der etwa 1.800 Abonnenten großen Gruppe auf Facebook beschäftigt sich jedoch nicht mit der Suche nach Lennox sondern mit der Suche nach einem unbekannten Mann. Dieser stahl, wie der Beitrag verrät, anscheinend eine Wildkamera, mit der die Hundebesitzerin den Platz an dem sie von Lennox getrennt wurde, überwachte. Wer den Mann erkennt oder Hinweise zum Verbleib von Lennox hat, kann sich an 0676/6246030 wenden oder an die Facebook-Gruppe Lennox vermisst in Kärnten schreiben.

Kommentare laden