Zum Thema:

16.02.2018 - 11:08Die Furcht der Roma29.11.2017 - 10:57Ein Hauch Nobelpreis in Villach
Leute - Villach
Norbert Kröll © Ingo Pertramer

„Sanfter Asphalt“

Liebeserklärung an eine Stadt

Villach – Am 25. Jänner präsentiert Norbert Kröll im Dinzlschloss im Rahmen der Reihe Literatur um 8 seinen Roman „Sanfter Asphalt“.

Norbert Kröll, geboren 1981 in Villach, lebt und arbeitet in Wien, studierte Schlagwerk, Tontechnik, Philosophie und Sprachkunst und ist Gründungsmitglied der Bands Giantree und Dawa. 2016 erhielt er das Literaturstipendium der Stadt Wien. „Norbert Krölls Debütroman ist mutig und ehrlich. Ein Stadtroman als Liebeserklärung an eine Stadt, der weit weg ist von jeder Sentimentalität oder Verklärung“, sagt Mag.a Michaela Monschein von Ö1 über „Sanfter Asphalt“.

Zum Inhalt

Ein junger Mann geht durch die Gassen der Stadt, stets auf der Suche nach dem, was sie zusammenhält und in die Brüche gehen lässt. Der Flaneur beobachtet sich selbst, seine Gedanken und Gefühle und die Bewohner der Stadt. Während seines Streifzugs prasselt ein Kaleidoskop an skurrilen Erlebnissen auf ihn nieder: Ohne Rücksicht wird hier ausgeteilt, belauscht, festgehalten. Mit Witz, Ironie und Poesie mischt er sich in das Leben Unbekannter ein…

Literatur um 8

Norbert Kröll „Sanfter Asphalt“

Einführende Worte: Reinhard Kacianka

Musikalische Begleitung: Anna Schneider, Gitarre

  • WANN:           Donnerstag, 25. Jänner, 20 Uhr
  • WO:                Dinzlschloss (Schloßgasse 11)
  • KARTEN:       Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, T 04242 / 273 41 und an der Abendkasse
  • INFOS:           Abteilung für Kultur, T 04242 / 205-3400.
Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen